Video

Das Knie hält. Nach seinem Innenbandanriss stand Bastian Schweinsteiger nach dem Euopa-League-Spiel auch im FA-Cup auf dem Platz. Und wusste durchaus zu überzeugen.

Louis van Gaal war mit Bastian Schweinsteiger zufrieden. Der Kurz-Einsatz des DFB-Kapitäns für Manchester United dürfte aber auch Joachim Löw gefreut haben.

Rechtzeitig vor den wichtigen EM-Tests gegen England (26. März) und Italien (29. März) kommt Schweinsteiger wieder in Form.

Eindrucksvolles Comeback vom DFB-Kapitän

Und das nach wochenlanger Pause durchaus eindrücklich. "Ich denke, er hat es fantastisch gemacht. Ich war sehr zufrieden mit ihm", lobte Louis van Gaal den Kapitän der deutschen Fußball-Nationalmannschaft nach dessen Viertelstunden-Auftritt beim 1:1 im FA-Cup gegen West Ham United.

Schweinsteiger kam beim Stand von 0:1 in der 75. Minute für den Belgier Marouane Fellaini auf das Feld. Mit dem 31-Jährigen kam viel Schwung in die Offensive des englischen Rekordmeisters.

Schweinsteigers Führungsqualitäten wurden vermisst

"Seine Führungsqualitäten verhalfen United zum Ausgleich", lobte die Lokalzeitung Manchester Evening News den Deutschen. Auch am 1:1 durch Anthony Martial (83.) hatte er seinen Anteil.

Seinen ersten Auftritt nach seinem Innenbandriss im Knie hatte der frühere Bayern-Star beim 0:2 im Achtelfinal-Hinspiel der Europa League bei Jürgen Klopps FC Liverpool gehabt. Ob es am Donnerstag im Rückspiel zum Starteinsatz reicht, ließ van Gaal offen. Löw kann jedenfalls mit seinem Kapitän für die EM-Tests rechnen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel