vergrößernverkleinern
Manchester United v Arsenal - Premier League
Marcus Rashford hat eine traumhafte Woche hinter sich © Getty Images

Der Shooting Star von Manchester United soll langfristig bleiben. Um den 18-Jährigen zu halten, bietet United ein 900 Prozent höheres Gehalt an. Oder sogar 3.000 Prozent?

Nach seinen Doppelpacks gegen den FC Midtjylland (5:1) und den FC Arsenal (3:2) ist Marcus Rashford in aller Munde.

Der 18-Jährige von Manchester United hat die Herzen der Fans im Sturm erobert.

Um den jungen Stürmer langfristig zu halten, planen die Red Devils eine Vertragsverlängerung über 2017 hinaus.

Wie die Daily Mail berichtet, soll das Wochengehalt von Rashford von 1.500 Pfund auf 15.000 Pfund angehoben werden. Dem Youngster winkt damit eine Gehaltssteigerung um 900 Prozent, das Jahresgehalt würde umgerechnet bei etwa einer Million Euro liegen.

Die Sun schreibt hingegen, Rashford verdiene lediglich 500 Pfund pro Woche. Die Erhöhung auf 15.000 Pfund wären demnach 3.000 Prozent seines aktuellen Gehalts.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel