vergrößernverkleinern
Diesen Fan hat es vor dem Spiel böse erwischt © Imago

Vor dem Londoner Derby zwischen Tottenham Hotspur und dem FC Arsenal ist es zu schweren Ausschreitungen gekommen.

Fans beider Vereine lieferte sich vor dem Duell gewalttätige Auseinandersetzungen, die Polizei musste rigoros durchgreifen. Insgesamt zehn Anhänger wurden festgenommen, wie viele Menschen verletzt wurden ist nicht bekannt.

Die Polizei griff auf berittene Einheiten und Schlagstöcke zurück, um für Ordnung zu sorgen.

Spiele zwischen Tottenham und Arsenal waren in der Vergangenheit immer wieder von Ausschreitungen und Schlägereien überschattet worden.

Aktuell sind die beiden Mannschaften in der Tabelle zudem Konkurrenten im Titelrenne der Premier League, was die Stimmung vor dem Spiel noch zusätzlich ansteigen ließ.  Die Partie endete mit einem 2:2-Unentschieden.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel