vergrößernverkleinern
Arsenal v Leicester City - Premier League
Am Samstag gewannen Danny Drinkwater (vorne) und seine Kollegen mit Leicester gegen Watford. Anschließend wollte Drinkwater seinen 26. Geburtstag in einem Londoner Edelschuppen feiern - doch da hatte er die Rechnung ohne den Türsteher gemacht. © Getty Images

London - Am Samstag baute Leicester die Tabellenführung aus. Anschließend wollte Danny Drinkwater seinen Geburtstag feiern - doch da hatte er die Rechnung ohne den Türsteher gemacht.

Fünf Punkte beträgt der Vorsprung von Leicester City neun Runden vor Schluss auf den Tabellenzweiten Tottenham Hotspur in der Premier League. Seit Monaten beherrscht der überraschende Aufstieg des Mittelklasseklub aus den Midlands die Schlagzeilen nicht nur in England, man sollte meinen, Leicesters Spieler sollten mittlerweile hinreichend bekannt sein.

Denkste! Als Mittelfeldspieler Danny Drinkwater am Samstag seinen 26. Geburtstag feiern wollte, wurden er und seine Mannschaftskameraden Andy King, Matty James und Ben Hamer von einem Türsteher eines Londoner In-Schuppens abgewiesen. Der Türsteher des Drama im Londoner Stadtteil Mayfair verweigerte den Leicester-Jungs den Eintritt.

Tottenhams Spieler durften rein

Die Tottenham-Spieler um Hugo Lloris, die mit Drinwater und Co. in der Schlange vor dem Club standen, durften dagegen rein.

Der Mirror veröffentlichte Fotos, auf denen Drinkwater und seine Kameraden zu sehen sind, wie sie erfolglos um Eintritt begehren, aufgeregt telefonieren und schließlich desillusioniert im Taxi wieder heimfahren.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel