vergrößernverkleinern
Sunderland v Manchester United - Premier League
Wayne Rooney ist Rekordtorjäger der englischen Nationalmannschaft © Getty Images

Wayne Rooney kehrt nach überstandener Knieverletzung auf den Platz zurück - allerdings noch nicht in der Premier-League-Elf von Manchester United.

Wayne Rooney hat nach zwei Monaten Pause vor den Augen von Teammanager Louis van Gaal sein Comeback für Manchester United gegeben.

Beim 1:0-Sieg der eigenen U21 gegen Middlesbrough stand der Kapitän der englischen Nationalmannschaft in der Startelf und wurde nach 60 Minuten ausgewechselt.

Der englische Boulevard hatte den Auftritt des 30-Jährigen inmitten der Youngsters zum Anlass genommen und die Gehälter der Spieler verglichen.

Das Ergebnis: Rooney verdient teilweise 300-mal so viel wie einige Mitspieler.

Rooney war seit Februar mit einer Knieverletzung ausgefallen, ist nun aber rechtzeitig zum Saisonendspurt wieder fit. Der Stürmer soll dem derzeit fünfplatzierten United den Sprung in die Champions League ermöglichen und England bei der Europameisterschaft zum Erfolg führen.

Ob er am Mittwoch im Viertelfinale des FA Cups bei West Ham United zum Einsatz kommt, ist noch offen.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel