vergrößernverkleinern
Plymouth Argyle v AFC Wimbledon - Sky Bet League Two Play Off Final
Der AFC Wimbledon spielt in der kommenden Saison in der League One © Getty Images

Der von Fans neu gegründete AFC Wimbledon kämpft sich weiter sensationell zurück Richtung Premier League. Nächste Saison kommt es zu einem pikanten Wiedersehen.

Der Traum von der Rückkehr in die Premier League lebt: Der vor 14 Jahren von Fans neu gegründete AFC Wimbledon hat den nächsten Meilenstein erreicht.

Am Montag machten die "Dons" mit einem 2:0-Sieg über Plymouth Argyle im Londoner Wembleystadion den Aufstieg in die dritthöchste englische Spielklasse, die League One, perfekt.

Lyle Taylor (78.) und Adebayo Akinfenwa (90.+11, Elfmeter) machten in der Schlussphase mit ihren Toren den insgesamt sechsten Aufstieg seit dem Neustart in der neunten Liga perfekt.

2002 hatte der englische Ligaverband hatte dem Traditionsklub, der damals unter dem Namen FC Wimbledon spielte, wegen Finanzproblemen die Lizenz entzogen und diese an Milton Keynes übertragen.

In der kommenden Saison kommt es nun zum pikanten Wiedersehen mit den Milton Keynes Dons, die aus der zweiten Liga in die League One abgestiegen sind.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel