Video

Die Zukunft von Julian Draxler beim VfL Wolfsburg ist unklar, sein Berater sichtet offenbar Alternativen. Jose Mourinho nimmt den Nationalspieler ins Visier.

Sagt Julian Draxler dem VfL Wolfsburg nach nur einem Jahr wieder "Auf Wiedersehen"?

Der Offensivspieler ist laut Bild nicht darauf aus, seinen Fünfjahresvertrag bei den "Wölfen" zu erfüllen und steht einem Sommerwechsel offen gegenüber.

Die Tatsache, dass der VfL in der kommenden Saison nicht international vertreten ist, dürfte dem 22-Jährigen ebenfalls nicht gefallen. Offenbar schaut sich Draxlers Berater derzeit nach Alternativen um.

Wie englische Medien übereinstimmend berichten, hat Jose Mourinho den Nationalspieler ins Visier genommen. Der neue Trainer von Manchester United möchte seinen Kader breiter machen und hat dabei Draxler im Auge.

VfL-Manager Klaus Allofs will seinen Starspieler jedoch unbedingt halten - ManUnited müsste dementsprechend viel Geld bieten, um Wolfsburg zum Umdenken zu zwingen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel