vergrößernverkleinern
VfB Stuttgart v Borussia Dortmund - Bundesliga
Henrikh Mkhitaryan steht vor einem Wechsel von Borussia Dortmund zu Manchester United © Getty Images

Der BVB lässt sich den Abschied von Henrikh Mkhitaryan vergolden. Manchester United soll für den Armenier gleich eine doppelte Rekordablöse hinblättern.

Der Abschied von Henrikh Mkhitaryan bei Borussia Dortmund rückt immer näher. Wie die Bild berichtet, soll der Armenier kurz vor einem Wechsel zu Manchester United stehen. Der  Transfer soll nächste Woche perfekt gemacht werden, inklusive einiger Rekordzahlen.

42 Millionen Euro soll das Team von Trainer Jose Mourinho für den noch ein Jahr an Dortmund gebundenen Mkhitaryan bezahlen - die Summe wäre europäischer Rekord für einen Spieler mit lediglich noch einem verbleibenden Jahr Vertragslaufzeit.

Sollte der Wechsel zustande kommen, wäre Mkhitaryan neuer Rekord-Abgang des BVB. Noch nie kassierte der Klub mehr Geld für einen Spieler. Den bisherigen Rekord hält Mats Hummels, der ebenfalls im Sommer für rund 38 Millionen Euro zum FC Bayern wechselt.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel