Video

Jürgen Klopp soll beim FC Liverpool eine Ära prägen. Der Verein gibt die Verlängerung des Vertrags mit dem ehemaligen Trainer von Borussia Dortmund bekannt.

Großer Vertrauensbeweis für Jürgen Klopp: Der deutsche Teammanager hat beim früheren englischen Fußball-Rekordmeister FC Liverpool nach nur neun Monaten Amtszeit eine langfristige Vertragsverlängerung unterzeichnet.

Das gab der Verein am Freitag bekannt, ohne die neue Laufzeit zu nennen. Laut übereinstimmenden Medienberichten ist es ein Sechsjahresvertrag bis 2022.

Der 49-Jährige hatte die Reds im vergangenen Oktober übernommen und bis 2018 unterschrieben. Er führte Liverpool in seiner ersten Saison ins Finale der Europa League und des Ligapokals.

Klopp am "Beginn der Reise"

"Es ist schwierig in Worte zu fassen, wie sehr ich mich durch das Bekenntnis der Eigentümer und des Klubs geehrt fühle", sagte Klopp. "Ich bin der Erste, der erkennt, dass mit diesem großen Bekenntnis auch eine große Verantwortung einhergeht."

"Wir sind erst am Beginn unserer Reise, aber die Verbindung, die ich bereits zu diesem speziellen Ort aufgebaut habe, ist unglaublich", ergänzte Klopp.

Der 18-malige Meister beendete die vergangene Saison zwar nur auf dem achten Platz der Premier League, er verlor die Finals der UEFA Europa League und des Ligapokals.

Klopp hat allerdings einen Umschwung herbeigeführt, es herrscht wieder Euphorie an der Anfield Road. Die Mannschaft spielte plötzlich einen Hurra-Stil, der schon Klopps Markenzeichen in Dortmund gewesen war.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel