vergrößernverkleinern
Leicester City v Everton - Premier League
N'Golo Kante zieht es zum FC Chelsea © Getty Images

Das Wettbieten um Leicester Citys defensiven Mittelfeldstrategen N'Golo Kante hat ein Ende: Der Franzose unterschreibt für eine Rekordsumme beim FC Chelsea.

N'Golo Kante verlässt Leicester City und wechselt zum FC Chelsea. Das bestätigten die beiden Premier-League-Vereine am Samstagnachmittag offiziell.

Der englische Sensationsmeister und die Blues haben sich übereinstimmenden Medienberichten zufolge auf eine Ablösesumme in Höhe von 36 Millionen Euro geeinigt. Leicester gibt nur an, dass es sich um den teuersten Verkauf der Klubgeschichte handelt.

Kante erhält beim Team von Coach Antonio Conte einen Vertrag über fünf Jahre. "Ich bin sehr glücklich, hier zu sein. Chelsea ist einer der größten Klubs der Welt. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit Conte", wird der französische Nationalspieler auf Chelseas Website zitiert.

Chelseas technischer Direktor Michael Emenalo fügte hinzu: "Er passt perfekt in Contes Philosophie und zu dem Stil, den er spielen will." Kante ist nach dem belgischen EM-Teilnehmer Michy Batshuayi die zweite Verpflichtung des neuen Chelsea-Trainers.

Der 25-Jährige war dem Vernehmen nach auch von Real Madrid und Paris St. Germain umworben worden.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel