vergrößernverkleinern
Everton FC v LOSC Lille - UEFA Europa League
Tony Hibbert machte 2001 sein Debüt für den FC Everton © Getty Images

Tony Hibbert erfährt über die Vereinswebsite des FC Everton, dass sein Vertrag nicht verlängert wird. Der Routinier zeigt sich dementsprechend verärgert.

25 Jahre lang schnürte Tony Hibbert seine Schuhe für den FC Everton, jetzt wurde der Routinier äußert unrühmlich abserviert. Von seiner Kündigung erfuhr der 35-Jährige über die Website des Klubs.

Beim gemeinsamen Besuch der Homepage mit Teamkollege Leon Osman war dem Außenverteidiger der entsprechende Eintrag aufgefallen. Der Mitspieler des Everton-Veteranen wurde auch auf diese Weise entlassen.

"Kein Spieler verdient das"

Der Daily Mail sagte Hibbert: "In welchem anderen Job würde man jemanden gehen lassen oder feuern, ohne dass ein Bereichsleiter mit demjenigen redet und erklärt, was passiert ist? Kein Spieler verdient das, egal, ob er seit fünf Minuten oder 25 Jahren für den Klub spielt."

Das Eigengewächs des Liverpooler Klubs kam 2001 zu seinem Debüt im Profibereich und absolvierte seitdem 328 Partien.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel