vergrößernverkleinern
Arsenal v Liverpool - Premier League
Simon Mignolets parierter Elfmeter von Arsenals Theo Walcott brachte Liverpool auf die Siegerstraße © Getty Images

In Abwesenheit des verletzten Loris Karius glänzt Liverpool-Keeper Simon Mignolet mit einem gehaltenen Elfmeter. Der Belgier stellt damit einen Premier-League-Rekord ein.

Da schlugen wohl zwei Herzen in der Brust von Liverpools Keeper Loris Karius, der verletzt und von der Couch aus den Wahnsinns-Sieg seiner Reds gegen den FC Arsenal verfolgen musste.

Zwar brachte Konkurrent Simon Mignolet die Klopp-Elf mit seinem gehaltenen Elfmeter gegen Arsenals Theo Walcott auf die Siegerstraße, dennoch dürfte der Belgier durch den damit eingestellten Premier-League-Elfmeter-Rekord im Kampf um einen Stammplatz Pluspunkte gesammelt haben.

Die Highlights von Arsenal gegen Liverpool im Video: 

Fünf von elf Penalties konnte der 28-Jährige während seiner Zeit beim FC Liverpool abwehren, was einer Erfolgsquote von 45 Prozent entspricht. Damit steht er zusammen mit Ex-Chelsea-Keeper Dmitri Kharine an der Spitze der Elfer-Killer, bezogen auf die Zeit bei einem einzigen Klub.

Dabei braucht sich Karius alles andere als vor dem neuen Rekordhalter verstecken: Alleine in der abgelaufenen Bundesliga-Saison konnte Karius vier Elfmeter bei sieben Versuchen parieren, was einer Quote von 57,1 Prozent entspricht und die von Mignolet sogar noch toppt.

Der 23-Jährige wird seinem neuen Klub voraussichtlich noch bis zu zwei Monate fehlen.

Die Premier League bei SPORT1: Alle Spiele und alle Tore der besten Liga der Welt bei SPORT1.de, in der SPORT1-App und jeden Montag ab 23.15 Uhr im Free-TV auf SPORT1

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel