vergrößernverkleinern
Marcus Rashford (M.) erlöste die Red Devils in der Nachspielzeit © Getty Images

Manchester United beißt sich mit Zlatan Ibrahimovic, Paul Pogba und Co. lange die Zähne an Aufsteiger Hull City aus - bis ein unbekümmerter Teenager spät zuschlägt.

Das Starensemble von Manchester United um 105-Millionen-Mann Paul Pogba und Torjäger Zlatan Ibrahimovic hat sich bei Aufsteiger Hull City zu einem glanzlosen, aber verdienten 1:0 (0:0) gemüht.

Der 18-jährige Marcus Rashford erlöste die Mannschaft von Teammanager Jose Mourinho, die jetzt Zweiter ist, in der vierten Minute der Nachspielzeit mit einem Abstauber-Tor nach mustergültiger Vorarbeit von Kapitän Wayne Rooney.

Zuvor hatten Ibrahimovic und Co. bei strömendem Regen im KCOM Stadium zahlreiche Top-Chancen liegen lassen. 

Die Premier League bei SPORT1: Alle Spiele und alle Tore der besten Liga der Welt bei SPORT1.de, in der SPORT1-App und jeden Montag ab 23.15 Uhr im Free-TV auf SPORT1

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel