vergrößernverkleinern
Serge Gnabry ist in der Bundesliga begehrt © Getty Images

Der Shootingstar der deutschen Olympia-Mannschaft ist offenbar bei drei Bundesligaklubs begehrt. Aber auch eine Zukunft in England scheint möglich.

Dank Serge Gnabry darf Deutschland noch vom Viertelfinaleinzug bei Olympia träumen. In den drei Gruppenspielen traf der 21-Jährige bereits fünfmal.

Beim FC Arsenal ist der Flügelspieler hingegen Dauer-Reservist, in einem Jahr läuft sein Vertrag aus.

SPORT1 zeigt ab Saisonstart alle Highlights der englischen Premier League im TV und im Video!

Dennoch wollen die "Gunners" mit Gnabry verlängern, laut Sport Bild gibt es bereits Gespräche. Der Ausgang der Verhandlungen ist vollkommen offen.

Eine andere Möglichkeit ist, dass sich Gnabry verändern möchte - in diesem Fall darf er für zwei Millionen Euro wechseln. Interessenten gibt es vor allem aus der Bundesliga. So ist der Dribbler bei Hertha BSC in den Fokus gerückt. Auch RB Leipzig sowie der FC Augsburg gelten laut der Zeitung als Kandidaten.

Möglicherweise verlängert Gnabry auch seinen Vertrag und lässt sich anschließend in die Bundesliga verleihen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel