vergrößernverkleinern
Zlatan Ibrahimovic wurde von Jose Mourinho zuletzt ausdrücklich gelobt
Zlatan Ibrahimovic wurde von Jose Mourinho zuletzt ausdrücklich gelobt © Getty Images

Für Manchester United ist nach dem Fehlstart in der UEFA Europa League ein Sieg gegen Lugansk Pflicht. Zlatan Ibrahimovic weilt aber offenbar in Italien.

Manchester United erlebte in der UEFA Europa League einen Fehlstart. Am ersten Spieltag kassierte die Mannschaft von Jose Mourinho eine 0:1-Pleite bei Feyenoord Rotterdam.

Am Donnerstag geht es um 21.05 Uhr gegen Zorya Lugansk (LIVETICKER auf SPORT1.de) - alles andere als ein Sieg wäre eine herbe Enttäuschung. Doch den angepeilten Dreier geht United offenbar ohne Zlatan Ibrahimovic an. Denn der Superstar erhielt von Mourinho laut Mirror einen Kurzurlaub, den er Italien verbrachte.

Nach der LIVE-Partie von Schalke 04 gegen Salzburg gibt es bei SPORT1 ab 21 Uhr die Highlights des Spieltags im TV - unter anderem mit dem Spiel des FSV Mainz

Dort wurde er laut Gazzetta dello Sport in einem Restaurant gesichtet, das zum Teil seinem früheren Teamkollegen Clarence Seedorf gehört.

Ibrahimovic spielte bislang in jedem Ligaspiel durch. Bei der Partie in Rotterdam kam er in der 63. Minute zum Einsatz. Gegen Lugansk verzichtet Mourinho aber offenbar komplett auf seine Dienste. Wenn sich das mal nicht rächt...

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel