vergrößernverkleinern
Im Stadion von Liverpool wurde eine neue Tribüne errichtet
Im Stadion von Liverpool wurde eine neue Tribüne errichtet © Imago

Beim Bau der neuen Tribüne im Stadion des FC Liverpool arbeitet ein glühender Fan von Erzrivale Manchester United mit. Er erlaubt sich eine kleine Gemeinheit.

Das dürfte einige Fans des FC Liverpool ärgern: Ein Bauarbeiter, der an der Errichtung der neuen Haupttribüne an der Anfield Road beteiligt war, leistete sich einen Streich im altehrwürdigen Stadion der Reds.

Der 42-Jährige ist bekennender Fan von Manchester United - dem größten Rivalen der Liverpooler.

United-Trikot im Dach

Als das Stadion mit der neuen Haupttribüne um 8500 Plätze erweitert wurde, nutzte der Arbeiter die Gelegenheit: Er versteckte ein Trikot seines Lieblingsklubs und kleine Plastikfiguren der United-Ikonen Ryan Giggs und Rio Ferdinand in der Dachkonstruktion.

Diese sahen dann von ganz oben das 0:0 der Red Devils in Liverpool.

Der Arbeiter, der nicht namentlich genannt werden wollte, berichtete der englischen Daily Mail: "Ich arbeitete mit einem Haufen Jungs aus Liverpool zusammen und dachte mir, das sei eine gute Art, sie ein bisschen zu ärgern."

Die Highlights von Liverpool gegen Manchester United im Video:

Die Premier League bei SPORT1: Alle Spiele und alle Tore der besten Liga der Welt bei SPORT1.de, in der SPORT1-App und am Montag ab 23.30 Uhr im Free-TV auf SPORT1.

Genervt wegen Fan-Hymne

Der Vater von vier Kindern weiter: "Das ist alles nicht so ernst gemeint. Es wird ziemlich viel böses Zeug zwischen den beiden Fangruppen gesagt. Aber mein Ding ist das nicht."

Ihn habe aber das ständige Abspielen von Liverpools Fan-Hymne genervt: "Die Jungs, mit denen ich gearbeitet habe, waren super, aber immer wenn die Lautsprecher im Stadion getestet wurden, haben sie 'You'll never walk alone' gespielt. Darum dachte ich mir, ich hinterlasse meine eigene Duftmarke, um sie daran zu erinnern, wer die Besten sind."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel