vergrößernverkleinern
FBL-ENG-PR-CRYSTAL PALACE-LIVERPOOL
Roberto Firmino erzielte das 4:2 und riss sich anschließend das Trikot vom Leib © Getty Images

London - Der FC Liverpool bezwingt Crystal Palace und steht nun punktgleich mit Manchester City und Arsenal auf Platz drei. Emre Can und Joel Matip trumpfen auf.

Der FC Liverpool hat mit Trainer Jürgen Klopp einen Auswärtssieg gefeiert.

Die Reds gewannen bei Crystal Palace mit 4:2 (3:2). Zu den Torschützen der Liverpooler zählte Nationalspieler Emre Can (16.), der Ex-Schalker Joel Matip (44.) und der ehemalige Hoffenheimer Roberto Firmino (71.).

Für Liverpool war außer Can, Matip und Firmino noch Dejan Lovren (21.) erfolgreich. James McArthur (18./33.) nutzte allerdings zweimal Schwächen der Liverpooler Abwehr zum 1:1- bzw. 2:2-Ausgleich. Im Tor der Klopp-Elf stand der Ex-Mainzer Loris Karius.

Die Reds sowie ManCity und der FC Arsenal liefern sich heißes Rennen an der Spitze und weisen jeweils 23 Punkte auf. Die Guardiola-Elf hat die bessere Tordifferenz, dahinter folgt Arsenal.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel