vergrößernverkleinern
Wayne Rooney saß zuletzt bei Manchester United nur auf der Bank
Wayne Rooney saß zuletzt bei Manchester United nur auf der Bank © Getty Images

Didi Hamann bricht eine Lanze für Wayne Rooney. Jose Mourinho müsse den zuletzt ausgebooteten Torjäger gegen Liverpool von Beginn an stürmen lassen.

Didi Hamann macht sich für Wayne Rooney stark. Der ehemalige Profi des FC Liverpool fordert den Einsatz des zuletzt in Ungnade gefallen Stürmers im Duell zwischen dem FC Liverpool und Manchester United am kommenden Montag (ab 21.00 Uhr im LIVETICKER).

ManUnited-Coach Jose Mourinho mache einen Fehler, wenn er Rooney nicht einsetze, erklärte der ehemalige Nationalspieler in der Daily Mail. "Rooney ist ein großer Gewinn für alle auf dem Platz und er hat die Mentalität eines Siegers", führte Hamann aus.

Video

Hamann ist überzeugt, dass Rooney von Mourinho auf der falschen Position eingesetzt wird. "Hinter den Spitzen ist er verschenkt", erklärte Hamann und fordert für Rooney die Position von Zlatan Ibrahimovic ein. "Er muss auf der Nummer 10 Spielen wie Ibrahimovic!"

Der englische Kapitän wurde von Mourinho in den letzten beiden Spielen der Premier League nur eingewechselt, auch in der englischen Nationalmannschaft verlor Rooney zuletzt seinen Stammplatz.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel