vergrößernverkleinern
Soualiho Meite steht beim OSC Lille unter Vertrag © Getty Images

Ein französischer Junioren-Nationalspieler erweckt das Interesse zahlreicher Klubs. Neben den Revier-Rivalen ist der Youngster auch in der Premier League begehrt.

Borussia Dortmund streckt offenbar erneut die Fühler nach einem jungen Franzosen aus. Wie der Mirror berichtet, soll der französische Junioren-Nationalspieler Soualiho Meite zum BVB wechseln.

Meite steht beim OSC Lille unter Vertrag, ist aber derzeit an Zulte-Waregem aus Belgien ausgeliehen. Der 22-Jährige spielt im zentralen Mittelfeld und soll etwa 7,5 Millionen Euro kosten.

Neben dem BVB ist auch Revier-Rivale Schalke 04 heiß auf Meite. Und auch in der Premier League sind zwei rivalisierende Klubs am Mittelfeldspieler dran: Jürgen Klopps FC Liverpool und der FC Everton haben sich ebenfalls in die Reihe der Interessenten gestellt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel