vergrößernverkleinern
Liverpool v Arsenal - Premier League
Nicht das "Emirates" - Anfield ist das Lieblingsstadion von Arsene Wenger © Getty Images

Arsenals Coach Arsene Wenger überrascht mit Aussagen zu seinem Lieblingsstadion. So hat nicht etwa das heimischen Emirates die Nase vorne, sondern die Konkurrenz.

 Arsene Wenger war in seinen 20 Jahren bei Arsenal London quasi schon auf allen Fußballplätzen dieser Welt unterwegs, ob in der englischen Premier League, Frankreichs höchster Spielklasse oder in europäischen Wettbewerben.

Wenger: "Anfield ist mein Lieblingsstadion"

Als der 67-Jährige jetzt allerdings nach seinem Lieblingsstadion auf der Welt gefragt wurde, wartete der Franzose mit einer überraschenden Antwort auf.

Video

Wenger nannte nicht etwa wie erwartet Arsenals "Emirates Stadium", sondern ausgerechnet das von Premier-League-Konkurrent FC Liverpool: Das legendäre Anfield Stadium.

"Es ist eine besondere, eine hitzige Atmosphäre dort", sagte Wenger Bein Sports, "alleine wegen dem Lied 'You never walk alone', der Geschichte des Klubs und des Stadions selbst."

Emirates noch kein "Zuhause"

Eine überraschende Lobeshymne, die dann allerdings noch nicht gänzlich unerwartet kommt. Seit der FC Arsenal im Jahr 2006 aus dem geliebten Stadion Highbury in das neue Emirates umzogen ist, hat sich das Londoner Team dort noch nicht wirklich eingelebt.

"Vor dem Umzug war mein Lieblingsstadion Highbury", bestätigte Wenger. "Es hatte einen speziellen Charakter. Jetzt sind es Everton, Liverpool und Newcastle."

Bislang hat dem Franzosen und Arsenal die spezielle Stimmung an der Anfield Road jedoch noch nicht viel gebracht, von 23 Begegnungen in Liverpool gewann Wengers Arsenal gerade einmal sieben Partien.

Video

Doch vielleicht bringt Anfield Wenger und dem FC Arsenal ja dann am 4. März Glück, wenn sie zum Rückrundenauftakt zum Team von Jürgen Klopp reisen. Denn an das Hinspiel werden sich die Arsenal-Fans wohl nicht gerne zurückerinnern, dort stand es nach 90 Minuten 3:4 - beim Saisonauftakspiel im heimischen "Emirates-Stadium".

Die Premier League bei SPORT1: Alle Spiele und alle Tore der besten Liga der Welt bei SPORT1.de, in der SPORT1-App und am Montag ab 23.30 Uhr im Free-TV auf SPORT1.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel