vergrößernverkleinern
Arsenal v Tottenham Hotspur - Premier League
Im Nordlondon-Derby trennten sich die verfeindeten Teams aus Arsenal und Tottenham unentschieden © Getty Images

Im Nordlondon-Derby gegen Tottenham ist Mesut Özil an Arsenals Führung maßgeblich beteiligt. Zum Sieg reicht es wegen eines Rückkehrers dennoch nicht.

Mesut Özil und Shkodran Mustafi haben mit dem FC Arsenal im Nordlondon-Derby die Chance auf den Sprung an die Spitze der englischen Premier League verspielt.

Die deutschen Weltmeister kamen mit den Gunners gegen Tottenham Hotspur am Sonntag am 11. Spieltag nicht über ein 1:1 (1:0) hinaus - ein Sieg hätte gereicht, um Tabellenführer zu werden.

Die Highlights der Partie im Video:

Nach einem Kopfball-Eigentor des ehemaligen Kölner Bundesliga-Profis Kevin Wimmer (43.) sah es dafür auch zunächst gut aus, doch dann verschuldete der französische Nationalspieler Laurent Koscielny gegen Moussa Dembélé einen Foulelfmeter.

Harry Kane, der nach langer Verletzungspause in die Startelf zurückkehrte, verwandelte vor 60.039 Zuschauern im Emirates Stadium sicher zum Ausgleich (51.). 

Özil gelingt kurioser Assist

Das Derby zwischen Arsenal und Tottenham war intensiv und hochklassig, und der Vorbereiter-König Özil konnte sich einen kuriosen Assist gutschreiben lassen.

Er schlug den Freistoß, den Wimmer unhaltbar für seinen Torhüter Hugo Lloris ins eigene Tor verlängerte. Nach einem Pfostenschuss von Theo Walcott (40.) kurz zuvor hatte Özil den Nachschuss vergeben. Später traf Christian Eriksen den Pfosten für die Spurs (84.).

Die Premier League bei SPORT1: Alle Spiele und alle Tore der besten Liga der Welt bei SPORT1.de, in der SPORT1-App und am Montag ab 23.30 Uhr im Free-TV auf SPORT1.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel