vergrößernverkleinern
FBL-ENG-PR-SWANSEA-MAN UTD
Jose Mourinho wohnt in Manchester weiter im Hotel © Getty Images

Der United-Coach residiert auf Kosten des Vereins in einer teuren Hotelsuite. Seine Unterkunft hat einen bestimmten Grund. Er hat mit Mourinhos Frau zu tun.

Manchester United und Jose Mourinho - es ist das Spiel mit dem großen Geld. 

Die Red Devils haben im Sommer nicht nur kräftig in neue Spieler investiert. Sie lassen sich auch ihren neuen Coach einiges kosten. 

Dem Vernehmen nach betragen Mourinhos Bezüge 13 Millionen pro Jahr. Zusätzlich lässt sich der Portugiese aber noch sein Domizil von seinem Klub bezahlen. Und das hat es durchaus in sich. 

Video

Der Star-Coach residiert seit geraumer Zeit in einem Luxushotel in Manchester. Das Boulevardblatt The Sunday People will jetzt die Kosten für Mourinhos Behausung in Erfahrung gebracht haben. 

Demnach kostet seine Suite pro Nacht 370 Euro. Und das Zimmer hat Mourinho bereits seit 170 Tagen bezogen. Macht zusammen knapp 63.000 Euro. 

Doch der 53-Jährige denkt offenbar gar nicht daran, seine noble Unterkunft zu räumen. Wie die Zeitung schreibt, hat Mourinho auch deshalb ein Hotel bezogen, "weil meine Frau in London lebt und ich nicht kochen kann". 

Neben dem teuren Kader muss United also auch weiterhin eine teure Hotelrechnung für seinen Trainer bezahlen. 

Die Premier League bei SPORT1: Alle Spiele und alle Tore der besten Liga der Welt bei SPORT1.de, in der SPORT1-App und am Montag ab 23.30 Uhr im Free-TV auf SPORT1.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel