vergrößernverkleinern
Dele Alli schockte Chelsea doppelt per Kopf
Dele Alli schockte Chelsea doppelt per Kopf © Getty Images

Der FC Chelsea muss sich nach 13 Siegen in Folge wieder geschlagen geben und verpasst die alleinige Saison-Bestmarke. Dele Alli wird zum Kopfballungeheuer.

Die Siegesserie des FC Chelsea in der Premier League ist gerissen.

Nach zuvor 13 Siegen nacheinander verlor der Tabellenführer der englischen Fußballliga am Mittwoch zum Abschluss des 20. Spieltags 0:2 (0:1) im Stadtderby bei Tottenham Hotspur

Dele Alli sorgte vor und nach der Halbzeitpause per Kopf für die Tore an der White Hart Lane (45.+1/54.). Die Blues verpassten es somit, sich den alleinigen Liga-Rekord der meisten Dreier in einer Saison in Folge zu holen.

Der FC Arsenal war 2001/2002 ebenfalls 13 Mal am Stück siegreich vom Platz gegangen - und saisonübergreifend sogar 14 Mal.

Chelsea bleibt trotz des Rückschlags mit 49 Punkten souveräner Tabellenführer. Erster Verfolger ist der FC Liverpool (44) mit Teammanager Jürgen Klopp. Tottenham ist Dritter (42), punktgleich vor Manchester City mit Ex-Bayern-Trainer Pep Guardiola.

Die Premier League bei SPORT1: Alle Spiele und alle Tore der besten Liga der Welt bei SPORT1.de, in der SPORT1-App und am Donnerstag ab 23 Uhr im Free-TV auf SPORT1

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel