vergrößernverkleinern
FBL-ENG-FA CUP-SUTTON-LEEDS
Torschütze Jamie Collins jubelt nach dem Schlusspfiff © Getty Images

Sutton United hat im englischen FA Cup für eine Sensation gesorgt. Der Fünftligist schaffte durch einen Sieg gegen Leeds United den Einzug ins Achtelfinale.

Was für ein Tag für Sutton United! Der Fünftligist, im Süden Londons beheimatet, schaffte in der 4. Runde des FA Cups die Sensation und qualifizierte sich für das Achtelfinale.

Im Heimspiel gegen Zweitligist Leeds United genügte ein verwandelte Foulelfmeter von Jamie Collins in der 51. Minute, um den wesentlich höher eingeschätzten Gegner in die Knie zu zwingen.

In der 82. Minute sah Leeds-Profi Liam Cooper die Gelb-Rote Karte.

Sutton-Coach Paul Doswell verriet nach dem historischen Spiel, dass seine Elf schon vor dem Anpfiff an die Sensation glaubte. "Als wir ihre Aufstellung gesehen haben, wussten wir, das wir eine Chance haben.

Leeds hatte - ähnlich wie der FC Liverpool am Samstag bei der Pleite gegen Wolverhampton - zahlreiche Stammspieler geschont.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel