Citys Pleite im Video:

Für Manchester Citys Trainer Pep Guardiola rückt der ersehnte Meistertitel in seiner ersten Saison in England in immer weitere Ferne.

Nach der krachenden 0:4-Niederlage seiner Mannschaft im Goodison Park in Everton haben die "Citizens" jetzt schon zehn Punkte Rückstand auf Tabellenführer FC Chelsea.

Die englische Presse geht mit dem Star-Trainer hart ins Gericht, der im kalten Liverpool von der Seitenlinie zusehen musste, wie Everton City ein ums andere Mal auskonterte.

Guardiola habe demnach keinen Plan für einen Rückstand gehabt und sei derzeit am Tiefpunkt seiner Zeit in England angelangt. 

Die Pressestimmen aus England im Überblick:

Daily Mail: "Guardiola erleidet die heftigste Liga-Niederlage überhaupt, als Everton vier Mal gegen ein gebeuteltes City trifft. Guardiola schien in Trance zu sein. Wie ein Mann, der sich in einer Phase des Schocks befindet. Ein Everton-Team voller Energie, jugendlichem Überschwang und einer Überzeugung, Verwüstung anzurichten, fügte Guardiola einen 90-minütigen Albtraum zu.

Wenn City so weiter spielt, könnten sie am Ende nicht einmal mehr unter den ersten Vier stehen. Als Lukaku das 1:0 erzielte, welchen Plan hatte Guardiola, um eine komplizierte Ausgangslage in einen dringend benötigten Sieg zu verwandeln? Ganz einfach, er hatte gar keinen."

Video

Telegraph: "Tom Davies stellt ein langsames und wirkungslos City bloß und hilft mit, Pep Guardiola seine heftigste Liga-Niederlage zuzufügen. Es war eine leblose und vorhersehbare Vorstellung Citys. Eine, die wir schon zu oft gesehen haben."

Mirror: "Ungezügelte Toffees verpassen Guardiolas Titel-Hoffnungen einen gewaltigen Dämpfer."

Sun: "Teenager-Sensationen Ademola Lookman und Tom Davies bringen Pep Guardiola Kummer, als City im Goodison-Park auseinanderbricht."

Daily Star: "Die Toffees blamieren Pep Guardiolas Team im Goodison Park. Guardiola schaute beim zweiten Tor für Everton durch Kevin Mirallas in den Himmel, als würde er träumen. Guardiolas Team wurde nicht nur geschlagen, es wurde beschämt. Von einem Everton-Team, das von der Brillanz des 18-jährigen Tom Davies bei seinem erst vierten Starteinsatz inspiriert wurde."

Guardian: "Lookman und Davies sichern den Sieg, City wird gedemütigt. Für Pep Guardiola ist es der unbestrittene Tiefpunkt in seiner Zeit in der Premier League. Manchester wurde im Goodison Park demontiert und zerstört.

'Du wirst am Morgen entlassen', schallte es durch das alte Stadion und einer der meist verehrten Trainer im Fußball erlitt eine erniedrigende und entschiedene Niederlage."

Die Premier League bei SPORT1: Alle Spiele und alle Tore der besten Liga der Welt bei SPORT1.de, in der SPORT1-App und am Montag ab 22.30 Uhr im Free-TV auf SPORT1.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel