vergrößernverkleinern
Romelu Lukaku (r.) sprach nach der Partie mit Paul Pogba - über Ashley Williams?
Romelu Lukaku (r.) sprach nach der Partie mit Paul Pogba - über Ashley Williams? © Getty Images

Evertons Romelu Lukaku ist nach Zlatan Ibrahimovic' Last-Minute-Ausgleich völlig frustriert und leistet sich eine respektlose Geste gegenüber einem Mitspieler.

Die Highlights zu Everton - United im Video:

Das Spiel gegen Manchester United endete für den FC Everton frustrierend. In der 94. Minute glich Zlatan Ibrahimovic für United per Elfmeter aus, nachdem Ashley Williams einen Schuss von Luke Shaw kurz vor der Linie mit der Hand abgewehrt und dafür Rot gesehen hatte.

Mitspieler Romelu Lukaku stieß diese Aktion offenbar sauer auf, noch auf dem Platz kam es zum Wortgefecht zwischen Evertons Stürmerstar und dem Verteidiger.

Williams forderte Lukaku wohl dazu auf, abseits des Balles mehr zu arbeiten. Der Belgier wiederum ließ sich das nicht gefallen und versuchte, seinen Mitspieler zum Schweigen zu bringen, indem er seinen Finger auf den Mund legte. Der frühere Arsenal-Star Martin Keown nannte die Geste "respektlos".

Auf Twitter kursieren zudem Videos, die Lukaku nach der Partie in einem Gespräch mit Uniteds Paul Pogba zeigen. Dabei zeigt sich Lukaku sehr erregt und wütet in Richtung eines Spielers – womöglich Williams. Dabei fallen auch unflätige Bemerkungen.

Die Premier League bei SPORT1: Alle Spiele und alle Tore der besten Liga der Welt bei SPORT1.de, in der SPORT1-App und am Freitag ab 0.15 Uhr im Free-TV auf SPORT1

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel