vergrößernverkleinern
FBL-ENG-PR-CHELSEA-SOUTHAMPTON
Diego Costa (r.) steuerte zwei Tore zum Sieg bei © Getty Images

Der FC Chelsea gewinnt in der Premier League klar gegen Southampton. In der Tabelle beträgt der Vorsprung auf den nächsten Verfolger bereits sieben Punkte.

Der fünfmalige englische Meister FC Chelsea liegt weiter auf Titelkurs.

Im Video: Costas Zaubertor elektrisiert die Stamford Bridge

Die Blues gewannen am Dienstagabend ihr Heimspiel gegen den FC Southampton 4:2 (2:1) und vergrößerten den Vorsprung an der Tabellenspitze auf Verfolger Tottenham Hotspur vorerst auf sieben Punkte. Die Spurs können aber am Mittwochabend im Auswärtsspiel bei Crystal Palace wieder nachziehen (SERVICE: Die Tabelle).

Eden Hazard (24.), N'Golo Kante (45.) und Diego Costa (53./89.) trafen für Chelsea. Der ehemalige Stuttgarter Oriol Romeu (40.) hatte zwischenzeitlich ausgeglichen, Ryan Bertrand (90.+4) verkürzte in der Nachspielzeit.

Für Costa war es der 50. Premier-League-Treffer im 85. Spiel. John Terry feierte sein Comeback bei den Blues und stand in der Liga erstmals seit November wieder auf dem Platz.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel