vergrößernverkleinern
FBL-ENG-PR-TOTTENHAM-BOURNEMOUTH
Tottenham Hotspur siegt und bleibt am FC Chelsea dran © Getty Images

Tottenham Hotspur bleibt mit einem Kantersieg am Spitzenreiter der englischen Liga dran. Leicester City muss einen Dämpfer hinnehmen, obwohl Robert Huth trifft

Der zweimalige englische Meister Tottenham Hotspur hat im Kampf um die Champions-League-Plätze einen wichtigen Erfolg gefeiert und Spitzenreiter FC Chelsea unter Druck gesetzt.

Die Mannschaft von Teammanager Mauricio Pochettino gewann ihr Heimspiel gegen den AFC Bournemouth klar mit 4:0 (2:0) und festigte mit nun 71 Punkten Platz zwei. Chelsea (75) tritt erst am Sonntag im Topspiel bei Rekordmeister Manchester United an (17.00 Uhr im LIVETICKER). 

Tottenhams Torfestival gegen Bournemouth im Video:

Huth bringt Foxes in Front

Leicester City verpasste derweil die Fortsetzung seines Aufschwungs unter Teammanager Craig Shakespeare. Der Sensationsmeister des Vorjahres verspielte bei Crystal Palace eine 2:0-Führung und holte beim 2:2 (1:0) nur einen Punkt, hat mit 37 Zählern aber immerhin neun Punkte Vorsprung auf die Abstiegsränge.

Ex-Nationalspieler Robert Huth (6.) und Jamie Vardy (52.) trafen für Leicester, Yohan Cabaye (54.) und Christian Benteke (70.) für die Hausherren.

Leicesters Unentschieden im Video:

Beim siebten Sieg in Folge von Tottenham trafen Moussa Dembélé (16.), Heung-Min Son (19.), Harry Kane (48.) und Vincent Janssen (90.+2).

Die Premier League bei SPORT1: Alle Spiele und alle Tore der besten Liga der Welt bei SPORT1.de, in der SPORT1-App und am Montag ab 23.30 Uhr im Free-TV auf SPORT1

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel