vergrößernverkleinern
Liverpool v Everton - Premier League
Jürgen Klopp trainiert seit 2015 den FC Liverpool © Getty Images

Ikone Steven Gerrard wäre für Jürgen Klopp sein idealer Nachfolger bei Liverpool. Laut Klopp braucht der Klub Leute wie Gerrard in entscheidenden Positionen.

Trainer Jürgen Klopp wünscht sich Liverpool-Ikone Steven Gerrard als seinen Nachfolger.

"Ich habe ihm gesagt, wenn ich gehe oder der Klub mich entlässt, ist es mir natürlich egal, wer mein Nachfolger ist, aber ich würde es großartig finden, wenn er es ist", sagte Klopp der Times.

Gerrard hatte im Februar – nur drei Monate nach dem Ende seiner Profi-Karriere - als Nachwuchstrainer beim FC Liverpool angeheuert, Zuvor spielte er 18 Monate bei LA Galaxy.

"Es ist perfekt, dass wir Steven einbinden können. Was für ein Typ, er ist fantastisch", schwärmte Klopp von der Klublegende und fügte an: "Der Klub braucht für die Zukunft Legenden wie Steven Gerrard in entscheidenden Positionen."

Sollte Klopp seinen Vertrag erfüllen und der Klub ihn nicht vorzeitig entlassen, hat Gerrard noch viel Zeit, um sich auf den möglichen Job als Liverpools Cheftrainer vorzubereiten. 

Klopp hatte im vergangenen Jahr seinen Vertrag in Liverpool bis 2022 verlängert.

Gerrard gewann mit Liverpool die Champions League, zweimal den FA Cup und dreimal den Ligapokal. In 710 Spielen erzielte er 186 Tore für den Verein des heutigen Teammanagers Klopp.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel