vergrößernverkleinern
Leicester City v Tottenham Hotspur - Premier League
Harry Kane zerlegte Meister Leicester mit vier Toren quasi im Alleingang © Getty Images

Ein Harry Kane in Galaform beschert Tottenham Hotspur einen Kantersieg bei Leicester City. Ein ehemaliger Bundesligaspieler trägt sich in die Geschichtsbücher ein.

Englands Nationalspieler Harry Kane hat Tottenham Hotspur mit einem Viererpack zum 25. Saisonsieg in der englischen Premier League geführt.

Die bereits als Vizemeister feststehenden Londoner deklassierten am 37. und vorletzten Spieltag den entthronten Champion Leicester City mit 6:1 (2:0).

Kane (25., 63., 88., 90.+2) und der ehemalige Leverkusener Heung-Min Son (36., 71.) erzielten die Treffer für die Spurs, Benjamin Chilwell (59.) hatte zwischenzeitlich für Leicester zum 1:2 verkürzt.

Die Highlights der Partie im Video:

Der englische Nationalspieler Kane überflügelte damit auch Romelu Lukaku (FC Everton) an der Spitze der Torjägerliste. Kane hat 26 Treffer auf dem Konto, der Belgier Lukaku 24 - die Entscheidung fällt damit am letzten Spieltag am Wochenende. 

Son ist nach seinem Doppelpack der erste Südkoreaner, der in Europa 20 Tore und mehr in einer Saison in allen Wettbewerben erzielt hat.

Den alten Rekord hielt Bum-Kun Cha, der in der Saison 1985/86 19 Tore für Bayer Leverkusen erzielte.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel