Primera División

# Florentino Perez (l.) und Sergio Ramos
Streit mit Präsident von Real Madrid
Ramos weicht Perez' Blicken aus