vergrößernverkleinern
Ex-Barca-Coach Tito Vilanova verstarb im April 2014 an den Folgen seiner Krebserkrankung

Der FC Barcelona erweist seinem verstorbenen ehemaligen Trainer Tito Vilanova noch einmal eine große Ehre.

Der Vorstand des spanischen Vizemeisters entschied einstimmig, dass der Haupttrainingsplatz in der Ciudad Deportiva in Zukunft Vilanovas Namen tragen soll.

Vilanova war im Sommer 2012 als Nachfolger des heutigen Bayern-Trainers Pep Guardiola zum Cheftrainer der Katalanen ernannt worden, nachdem er als Guardiolas Co-Trainer mit Barca 2009 und 2011 die Champions League gewonnen hatte.

Im Dezember 2012 musste er sich zum wiederholten Male wegen Ohrspeicheldrüsenkrebses behandeln lassen, holte am Saisonende aber dennoch die Meisterschaft.

Vor der Saison 2013/14 erklärte Vilanova aufgrund seiner Erkrankung seinen Rücktritt.

Im April 2014 starb er im Alter von nur 45 Jahren an den Folgen seiner Krebserkrankung.

Hier gibt es alles zum internationalen Fußball

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel