vergrößernverkleinern
Der französische Nationalspieler Raphael Varane wechselte 2011 vom RC Lens zu Real Madrid, kommt aber in der Innenverteidigung bislang nicht an den beiden Routiniers Pepe und Sergio Ramos vorbei. Daran wird sich wohl auch in der kommenden Saison nichts ändern

Champions-League-Sieger Real Madrid hat den französischen Nationalspieler Raphael Varane langfristig gebunden.

Wie der spanische Rekordmeister am Donnerstag verkündete, hat der 21 Jahre alte Innenverteidiger seinen ursprünglich bis 2017 datierten Vertrag bei den Madrilenen vorzeitig bis 2020 verlängert.

Der 13-malige Nationalspieler war im Sommer 2011 im Alter von 18 Jahren vom RC Lens zu Real gewechselt. Dort kam er in 74 Pflichtspielen zum Einsatz und erzielte vier Tore.

Hier gibt es alles zum internationalen Fußball

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel