Champions-League-Sieger Real Madrid hat sich in der spanischen Meisterschaft mit einem Kantersieg zurückgemeldet.

Bei Aufsteiger Deportivo La Coruna gewannen die Königlichen, die erneut mit Weltmeister Toni Kroos in der Anfangsformation antreten, mit 8:2 (3:0).

Für Real war es am vierten Spieltag nach zuvor schon zwei Pleiten der zweite Saisonsieg.

Weltfußballer Cristiano Ronaldo (29./41./78.) gelang ein Dreierpack für den spanischen Rekordchampion, der einen Fehlstart in der Primera Division hingelegt hatte.

Außerdem waren der Waliser Gareth Bale (66./74.) sowie 80-Millionen-Mann James Rodriguez (36.) und der Mexikaner Javier Hernandez (88./90.+3) erfolgreich.

Die Ehrentore für La Coruna gingen auf das Konto von Haris Medunjanin (51.) und Toche (84.).

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel