vergrößernverkleinern
PARIS ST. GERMAIN: Seit mehreren Monaten keimt immer wieder das Gerücht auf, Weltmeister Sami Khedira könne für PSG künftig im Prinzenparkstadion auflaufen. Trainer Laurent Blanc scheint, von seinem Personal momentan wenig überzeugt zu sein und sucht daher angeblich Verstärkung für das Mittelfeld. Neben dem häufig genannten Moussa Sissoko (Newcastle United) bringt die Boulevardzeitung "Le Parisien" erneut Sami Khedira ins Spiel
Sami Khedira wurde mit Deutschland in Brasilien Weltmeister © getty

Trainer Carlo Ancelotti von Real Madrid hat dem zuletzt angeschlagenen Weltmeister Sami Khedira für das Pokalspiel gegen den Drittligisten UE Cornella am Dienstag eine Startelf-Garantie gegeben.

"Die Spieler, die zuletzt weniger gespielt haben, brauchen Einsatzzeit. Khedira ist in guter Verfassung und wird von Beginn spielen", sagte Ancelotti.

Dagegen wird WM-Champion Toni Kroos vom Coach der Madrilenen eine Pause erhalten.

Genauso wie Pepe, Sergio Ramos, Marcelo und Superstar Cristiano Ronaldo.

Das Hinspiel der vierten Pokalrunde hatte Real Ende Oktober beim Außenseiter 4:1 gewonnen.

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel