vergrößernverkleinern
Cristiano Ronaldo bleibt wohl für immer "Königlich"
Cristiano Ronaldo spielt seit 2009 für Real Madrid © getty

Weltfußballer Cristiano Ronaldo ist vom englischen TV-Sender "BBC" mit dem "Overseas Sports Personality Award" geehrt worden.

"Vielen Dank an die 'BBC' und an meine alten Fans in England, die mich gewählt haben", sagte der Torjäger von Real Madrid, der für die Königlichen in 267 Spielen 281 Treffer geschossen hat.

Der Portugiese, der die Auszeichnung erst als zweiter Fußballer nach Ronaldo (2002) erhält, setzte sich vor Tennisspielerin Serena Williams, Boxer Floyd Mayweather und Motorrad-Pilot Marc Marquez durch.

Der Preis wird seit 1960 an internationale Sportstars vergeben, die im zurückliegenden Jahr durch herausragende Leistungen auf sich aufmerksam gemacht haben.

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel