vergrößernverkleinern
Lionel Messi jubelt für den FC Barcelona
Lionel Messi (l.) ist mal wieder der Heilsbringer für den FC Barcelona. © getty

Der FC Barcelona hat am 21. Spieltag der Primera Division einen hart erkämpften 3:2 (1:1)-Sieg gefeiert. Die Katalanen musste dabei gleich zwei Mal einem Rückstand hinterherlaufen. 

Zunächst geriet Barcelona durch den früheren Real-Spieler Dennis Tscherischew (31.) in Rückstand. Nach dem Ausgleich durch Neymar (45.) traf Luciano Vietto (51.) für die Gäste im Camp Nou. 

Doch die Tore von Thiago Alcantaras Bruder Rafinha (53.) und Lionel Messi (55.) sorgten für die Wende zugunsten der Gastgeber, die schlussendlich den 16. Saisonsieg feierten und mit einem Spiel mehr auf dem Konto nur einen Punkt hinter Spitzenreiter Real Madrid platziert sind.

Europa-League-Teilnehmer Villarreal steht mit 38 Punkten auf Platz 6.

Video
teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel