vergrößernverkleinern
Luiz Felipe Scolari wurde in Brasilien von Dieben bestohlen
Luiz Felipe Scolari wurde in Brasilien von Dieben bestohlen © Getty Images

Der frühere brasilianische Nationaltrainer Luiz Felipe Scolari ist Opfer eines Diebstahls geworden.

Wie das Internetportal "G1" mit Verweis auf Polizeiangaben berichtete, entwendeten Kriminelle in der Stadt Novo Hamburgo nördlich von Porto Alegre Kreditkarten und ein Scheckbuch aus dem parkenden Auto des 66-Jährigen.

Scolari hielt sich demnach zum Zeitpunkt des Vorfalls in einem Einkaufsladen auf und fand sein Fahrzeug bei seiner Rückkehr mit eingeschlagenen Scheiben wieder.

Scolari hatte mit der Selecao bei der Weltmeisterschaft 2014 im eigenen Land den vierten Rang belegt, aber im Halbfinale gegen Deutschland (1:7) und im Spiel um Platz drei gegen die Niederlande (0:3) deftige Pleiten einstecken müssen.

Im Anschluss an das Turnier war die Zusammenarbeit beendet worden.

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel