vergrößernverkleinern
Der Trainingsplatz des FC Barcelona heißt künftig "Camp Tito Vilanova"
Der Trainingsplatz des FC Barcelona heißt künftig "Camp Tito Vilanova" © Twitter/@FCBarcelona

Der FC Barcelona hat seinem verstorbenen Trainer Tito Vilanova eine besondere Ehre erwiesen.

Die Katalanen benannten ihren Haupttrainingsplatz nach dem Meistertrainer "Camp Tito Vilanova".

Superstar Lionel Messi, Clubpräsident Josep Maria Bartomeu sowie Freunde und Verwandte Vilanovas nahmen an der kleinen Zeremonie auf dem Trainingsgelände teil.

"Wenn sie diesen Rasen betreten, werden die nächsten Spielergenerationen fragen, wer Tito war, und wir werden es ihnen erklären können", sagte Bartomeu.

Vilanovas Witwe Montse Chaure erklärte: "Tito würde sicher sagen, dass er eine solche Ehre nicht verdient hat. Er hat diesen Platz und das Training geliebt."

Vilanova war bei Barca vier Jahre lang Assistent des heutigen Bayern-Trainers Pep Guardiola. 2012 wurde er Cheftrainer und führte den Nobelklub gleich zur spanischen Meisterschaft.

Im Juli 2013 musste er wegen einer Erkrankung an Ohrspeicheldrüsenkrebs zurücktreten. Am 25. April 2014 starb Vilanova im Alter von 45 Jahren an den Folgen der Krankheit.

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel