vergrößernverkleinern
Granada CF v FC Barcelona - La Liga
Ivan Rakitic (2.v.l.) erzielte ein Tor und gab eine Vorlage © Getty Images

Der FC Barcelona bleibt in der spanischen Primera Division Spitzenreiter Real Madrid auf den Fersen.

Der Champions-League-Achtelfinalist gewann beim Tabellenvorletzten FC Granada mit 3:1 (1:0) und schob sich mit 59 Punkten bis auf einen Zähler an den Erzrivalen heran. Real mit den Weltmeistern Toni Kroos und Sami Khedira erwartet am Sonntagabend den FC Villarreal.

Der Ex-Schalker Ivan Rakitic brachte Barcelona in Führung (26.). Nach dem Wechsel erhöhte Luis Suarez (48.), ehe Fran Rico (53. /Foulelfmeter) für den Außenseiter verkürzte. Superstar Lionel Messi sorgte für die Entscheidung (70.).

Video
teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel