vergrößernverkleinern
Neymar und Cristiano Ronaldo reichen sich die Hand
Neymar (l.) ist erfolgreicher als Cristiano Ronaldo im selben Alter © Getty Images

Anlässlich des gemeinsamen Geburtstags von Barcelonas Neymar und Real Madrids Cristiano Ronaldo am Donnerstag hat die spanische Sportzeitung "El mundo deportivo" einen Vergleich der beiden Superstars angestellt. Das Ergebnis: Neymar ist jetzt, mit 23 Jahren, besser als sein großer Rivale von Madrid im selben Alter.

Die listete auf, dass Neymar in bislang 359 Spielen einer Karriere 219 Tore erzielte. Cristiano Ronaldo hatte zum selben Zeitpunkt seiner Karriere in 316 Begegnungen 107 Treffer markiert.

Der Brasilianer, nach der WM Kapitän der Selecao, erzielte in bislang 60 Länderspielen 42 Treffer. Der Portugiese Ronaldo stand mit 23 Jahren bei 20 Toren in der Nationalmannschaft, heute sind es 52.

Auch bei der Titelsammlung ist Neymar mit seinen 23 Jahren erfolgreicher als Cristiano Ronaldo zur selben Zeit seiner Laufbahn.

Bereits mit 18 Jahren gewann der Offensivspieler mit dem FC Santos die Copa Libertadores, die südamerikanische Ausgabe der Champions League. Er selbst wurde zum besten Spieler des Turniers gewählt. Zudem holte er mit demselben Klub die Recopa Sudamericana und den spanischen Supercup mit Barcelona. 2008 wurde er mit Brasilien Olympiasieger, 2013 holte er mit der Selecao den Confederationscup. Ein nationaler Meistertitel fehlt dem nun 23-Jährigen aber noch in seiner Vita.

Diesen hatte Cristiano Ronaldo bereits in Neymars Alter gewonnen. Mit Manchester United gewann er den Meistertitel. Zudem war er damals bereits Pokalsieger, englischer Ligapokalsieger und Sieger im Community Shield.

Video
teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel