vergrößernverkleinern
Sergio Ramos will Real Madrid verlassen
Sergio Ramos wird Real Madrid vorerst fehlen © Getty Images

Der Abwehrspieler fällt mit einer Oberschenkelverletzung wohl für einen Monat aus und wird voraussichtlich auch die Champions-League-Duelle mit Schalke 04 verpassen.

Titelverteidiger Real Madrid muss für die Achtelfinals der Champions League gegen den FC Schalke 04 (18. Februar und 10. März) einen weiteren Ausfall verkraften.

Abwehrroutinier Sergio Ramos fehlt dem spanischen Rekordmeister wegen einer Verletzung des linken Oberschenkels für mindestens fünf Wochen und steht der Mannschaft der Werltmeister Toni Kroos und Sami Khedira damit für die Duelle mit den Königsblauen nicht zur Verfügung.

Trainer Carlo Ancelotti, der auch auf den kolumbianischen WM-Torschützenkönig James Rodriguez (Mittelfußbruch) verzichten muss, bezeichnete die Probleme des Defensivstars als eine "schwerere Verletzung".

Ramos hatte die Blesur am vergangenen Mittwoch beim 2:1-Sieg gegen den FC Sevilla erlitten. Im selben Spiel verletzte sich auch Rodriguez.

Video
teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel