Video

Der Weltmeister erleidet bei Real Madrids Debakel im Derby gegen Atletico eine Muskelverletzung. Dem Mittelfeldspieler drohen wohl mehrere Wochen Pause.

Weltmeister Sami Khedira hat sich nach Angaben des spanischen Rekordmeisters Real Madrid eine Muskelverletzung im linken Oberschenkel zugezogen.

Über die Schwere und die Dauer eines möglichen Ausfalls gaben die Königlichen zunächst keine weiteren Informationen heraus.

Der Mittelfeldspieler hatte die Blessur am Samstag in der ersten Halbzeit der 0:4-Niederlage gegen den Stadtrivalen Atletico erlitten und war zur Pause ausgewechselt worden.

Die für gewöhnlich gut informierte Sport-Tageszeitung AS schrieb von einem Muskelfaserriss und drei Wochen Pause.

Damit würde Khedira auch im Achtelfinal-Hinspiel der Champions League bei Schalke 04 am 18. Februar fehlen.

Ein Einsatz beim ersten Länderspiel des Jahres am 25. März in Kaiserslautern gegen Australien und in der EM-Qualifikation in Georgien vier Tage später wäre dagegen nicht gefährdet.

Video
teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel