Video

Real Madrid und vor allem Trainer Carlo Ancelotti stehen im Clasico gegen den FC Barcelona (So., 21 Uhr im LIVETICKER) mächtig unter Druck. Zwei Rückkehrer sollen's richten.

Am Sonntag ist es wieder soweit - der Clasico zwischen dem FC Barcelona und Real Madrid (21 Uhr im LIVETICKER) steht an.

Vor allem für die Gäste könnte die Partie eine folgenschwere sein. Verliert Real, würde Spitzenreiter Barcelona in der Primera Division auf vier Punkte davonziehen. Der Titel würde für die Königlichen in weite Ferne rücken.

Im Pokal ist der Rekordmeister bereits am Stadtrivalen Atletico gescheitert. In der Königsklasse kam der Titelverteidiger nur glücklich gegen Schalke 04 weiter.

Trainer Carlo Ancelotti droht bei einer Niederlage der Rauswurf, doch der Italiener lässt sich davon nichts anmerken. "Wir treten mit größtmöglichem Selbstvertrauen im Camp Nou an", sagte Ancelotti.

Real Madrid Luka Modric
Modric ist rechtzeitig für den Clasico wieder fit © Getty Images

Der 55-Jährige baut dabei auf mehrere Rückkehrer. Abwehrchef Sergio Ramos feierte in der Vorwoche wie auch Spielgestalter Luka Modric sein Comeback.

Toni Kroos, der beim Sieg gegen Levante wegen einer drohenden Gelbsperre gefehlt hatte, wird ebenfalls in Reals Elf zurückkehren.

Elektrisierend ist wie immer auch das Duell zwischen Cristiano Ronaldo und Lionel Messi. Während der Madrilene seit Jahresbeginn in zehn Ligaspielen erst fünf Mal getroffen hat, ist Messi in bestechender Form. Der Argentinier ist in der Torjägerliste mit 32 Treffern an Ronaldo (30) vorbeigezogen, warnt aber vor dem Gegner.

"Real ist immer gefährlich. Wir sagen nicht, dass sie außer Form sind. Dafür ist ihre individuelle Klasse zu beeindruckend", sagte Messi.

Ein deutsches Duell fällt mit hoher Wahrscheinlichkeit aus. Marc-Andre ter Stegen, der in der Champions League gegen Manchester City einen Elfmeter parieren konnte, wird in der Liga wie gewohnt auf der Reservebank Platz nehmen. Claudio Bravo steht im Kasten der Katalanen.

SPORT1 begleitet den Clasico ab 21 Uhr im LIVETICKER auf SPORT1.de und in der SPORT1 App.

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel