vergrößernverkleinern
Cristiano Ronaldo
Cristiano Ronaldo will seine Karriere laut seinem Berater bei Real beenden © Getty Images

Nach Ansicht seines Beraters wird Weltfußballer Cristiano Ronaldo seine Karriere beim spanischen Rekordmeister Real Madrid beenden.

"Das ist sicher. Er wird Real Madrid nicht verlassen", sagte Jorge Mendes im BBC-Interview. Der Vertrag des portugiesischen Superstars, der 2009 von Manchester United zu den Königlichen gewechselt war, läuft noch bis Sommer 2018.

Mendes glaubt, dass ein Transfer des 29-jährigen Ronaldo trotz der astronomisch hohen finanziellen Hürden nicht am Geld scheitern würde.

"Er ist der beste Spieler, den die Welt je gesehen hat. Man kann ihn nicht mit anderen vergleichen. Wenn sich Real aus irgendeinem Grund dazu entscheiden würde, ihn für 300 Millionen Pfund (rund 400 Millionen Euro) zu verkaufen, würde das jemand bezahlen", so Mendes und ergänzte: "Seine Ausstiegsklausel liegt bei einer Milliarde Euro."

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel