vergrößernverkleinern
Daniel Parejo feiert seinen Treffer für den FC Valencia
Daniel Parejo feiert seinen Treffer für den FC Valencia © Getty Images

Ohne den gesperrten Weltmeister Shkodran Mustafi hat der spanische Erstligist FC Valencia im Rennen um die direkte Champions-League-Qualifikation einen wichtigen Sieg eingefahren.

Der sechsmalige Meister setzte sich am Freitagabend zum Auftakt des 27. Spieltags gegen Deportivo La Coruna mit 2:0 (0:0) durch und kletterte mit nun 57 Punkten auf den wichtigen dritten Platz, der zur Teilnahme an der Königsklasse berechtigt.

Meister Atletico Madrid (55 Punkte), in der Champions League Achtelfinalgegner von Bayer Leverkusen, kann schon am Samstag mit einem Sieg bei Espanyol Barcelona jedoch wieder vorbeiziehen.

Mustafi (22) fehlte aufgrund einer Gelbsperre.

Daniel Parejo (61. ) per Foulelfmeter und Paco Alcacer (72.) machten den Sieg in der zweiten Halbzeit perfekt.

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel