vergrößernverkleinern
Lionel Messi hat gemeinsam mit seinen Sturmpartnern Neymar und Luis Suarez mehr als 100 Saisontore in der Primera Division erzielt

Beim 8:0-Kantersieg des FC Barcelona gegen Schlusslicht Cordoba wurde ein bis zuletzt gut gehütetes Geheimnis von Lionel Messi sichtbar.

Aufgrund der Hitze in Cordoba am Samstag konnte der Superstar nicht wie gewohnt sein langärmeliges Shirt unter dem Trikot tragen. Dadurch konnten die Zuschauer in einem Barcelona-Spiel erstmals ein großes Tattoo am rechten Arm Messis sehen.

Bereits vor wenigen Tage präsentierte Messi im Training einen von Blumen umrankten Ball auf seinem linken Wadenbein.

Tattoo-Liebhaber Messi besitzt seit längerer Zeit weitere Tattoos, die zum Teil sein Mutter und seinem Sohn Thiago gewidmet sind.

Video
teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel