vergrößernverkleinern
Sami Khedira findet offenbar in Italien seine neue Heimat
Sami Khedira findet offenbar in Italien seine neue Heimat © Getty Images

Der Wechsel von Sami Khedira von Real Madrid zu Juventus Turin nimmt Form an. Die Vertragsdetails zwischen dem Weltmeister und dem Champions-League-Finalist sind wohl geklärt.

Weltmeister Sami Khedira hat sich laut italienischen Medienberichten mit dem Champions-League-Finalisten Juventus Turin auf einen Vierjahresvertrag in Höhe von 16 Millionen Euro geeinigt.

Der 28-Jährige soll vier Millionen Euro pro Saison verdienen. Darüber hinaus winken ihm je nach Abschneiden des Klubs Prämien. Zudem dürfte der Ex-Stuttgarter ein Millionen-Handgeld für seinen ablösefreien Wechsel nach Turin erhalten.

Spätestens am Donnerstag soll der Real-Madrid-Profi den Medizincheck in Turin absolvieren. Dies berichtete die Gazzetta dello Sport am Mittwoch.

"Khedira ist für uns eine großartige Marktgelegenheit", feierte Juves Sportdirektor Giuseppe Marotta.

Damit will der Rekordmeister sein ohnehin prominent besetztes Mittelfeld, das aus Stars wie Paul Pogba, Andrea Pirlo, Claudio Marchisio und Arturo Vidal besteht, weiter verstärken.

Juve setzte sich offenbar mit seiner Offerte gegen das Angebot von Schalke 04 für Khedira durch. Der defensive Mittelfeldspieler war 2010 vom VfB Stuttgart zu den Königlichen gewechselt und gewann mit Real 2014 die Champions League.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel