vergrößernverkleinern
FBL-ESP-CUP-ATLETICO-BARCELONA
Jordi Alba wird weiterhin mit dem FC Barcelona auf Titeljagd gehen © Getty Images

Der spanische Nationalspieler Jordi Alba bleibt dem Double-Gewinner FC Barcelona auch über 2017 hinaus treu.

Wie die Katalanen vier Tage vor dem Champions-League-Finale in Berlin gegen Juventus Turin bekannt gaben, haben sich Verein und Spieler auf eine weitere Zusammenarbeit bis zum 30. Juni 2020 geeinigt.

Der neue Vertrag beinhaltet eine Ausstiegsklausel mit einer festgeschriebenen Ablösesumme von 150 Millionen Euro und soll in den kommenden Tagen unterschrieben werden.

Linksverteidiger Jordi Alba war im Sommer 2012 vom FC Valencia zum FC Barcelona gekommen, für den er bereits in der Jugend gespielt hatte.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel