vergrößernverkleinern
Aleix Vidal wechselt vom FC Sevilla zum FC Barcelona
Aleix Vidal wechselt vom FC Sevilla zum FC Barcelona © Getty Images

Der FC Barcelona verpflichtet einen Tag nach dem Gewinn der Champions League einen Verteidiger aus Sevilla, der aufgrund der FIFA-Strafe aber erst ab Januar spielen darf.

Der FC Barcelona hat einen Tag nach dem Gewinn der Champions League den spanischen Nationalspieler Aleix Vidal verpflichtet.

Der 25 Jahre alte Rechtsaußen kommt vom Europa-League-Sieger FC Sevilla und erhält bei Bestehen der obligatorischen sportmedizinischen am Montag einen Vertrag bis zum 30. Juni 2020. Die Ablösesumme soll bei 18 Millionen Euro liegen.

Aufgrund eines vom Weltverband FIFA verhängten Transferverbots ist Vidal allerdings erst ab dem 1. Januar 2016 für die Katalanen spielberechtigt. Am Trainingsbetrieb und an Testspielen darf Vidal teilnehmen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel